Deutsch English

Harrer Ingenieure GmbH
Reinhold-Frank-Str. 48 b
D-76133 Karlsruhe
Telefon: +49 721 18 19-0
mail@harrer-ing.net

Harrer Ingenieure

Datenschutzinformationen für Geschäftskontakte und Kunden

EINLEITUNG  

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst. Wir behandeln sie vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die vorliegende Erklärung erläutert, welche Daten wir erheben, wofür wir sie nutzen und welche Ansprüche sowie Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen.

Personenbezogene Daten sind dabei Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Dazu gehören typischerweise der Name, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer. Auch rein technische Daten, die einer Person zugeordnet werden können, sind als personenbezogene Daten anzusehen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet, z. B. bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich

KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Harrer Ingenieure GmbH
Reinhold-Frank-Straße 48 b
76133 Karlsruhe

Telefon: +49 721 1819-0
E-Mail: mail@harrer-ing.net

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

KONTAKTDATEN DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt:

Dipl.-Ing. Steven Metz
Harrer Ingenieure GmbH
Reinhold-Frank-Str. 48 b
D-76133 Karlsruhe

Telefon: +49 721 18 19-0
E-Mail: EUD@harrer-ing.net

IHRE RECHTE

Sie haben jederzeit das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die Herkunft, die Empfänger und den Zweck der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten, die Einschränkung der Verarbeitung von zu umfangreich verarbeiteten Daten und die Sperrung oder Löschung von unrechtmäßig verarbeiteten bzw. zu lange gespeicherten Daten zu verlangen, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht und keine sonstigen Gründe nach Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf die Übertragung aller von Ihnen an uns übergebenen Daten in einem gängigen Dateiformat (Recht auf Datenportabilität).

Sie haben gegen das beschriebene Verfahren (zum Zwecke der Direktwerbung und des Marketings gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) jederzeit auch ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.

Zur Ausübung Ihrer Rechte genügt eine E-Mail an EUD@harrer-ing.net.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

ZUR BEREITSTELLUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN 

Es besteht keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten. Ohne die Bereitstellung von erforderlichen personenbezogenen Daten ist der Abschluss, die Durchführung, Erfüllung und Abwicklung eines Projektvertrags jedoch nicht möglich. Selbstverständlich brauchen Sie uns nur die personenbezogenen Daten bereitzustellen, die für diese genannten Zwecke erforderlich sind oder zu deren Verarbeitung und Speicherung wir gesetzlich verpflichtet sind.

GENERELLE INFORMATIONEN ZUR WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTE

Ausschließlich zum Zwecke der Projekterfüllung werden unter Umständen folgende personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben, sofern dies erforderlich ist:

  • Vor- und Nachname der Kontaktpersonen;
  • E-Mail-Adressen;
  • Telefonnummern (Festnetz und/oder Mobilfunk).

VON UNS VERARBEITETE PERSONENBEZOGENE DATEN

Im Rahmen der Projektabwicklung verarbeiten wir in der Regel insbesondere die folgenden personenbezogenen Daten der Kontaktpersonen:

  • Vor- und Nachname;
  • E-Mail-Adressen;
  • Geschlecht;
  • Geburtsdatum und -ort;
  • postalische Anschrift;
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk);
  • personenbezogene Daten wie Bankverbindungsdaten, Steuernummern, Buchungsnummern sowie sonstige rechnungs- und buchhaltungsrelevante Daten von natürlichen Personen.

ZWECKE, FÜR DIE PERSONENBEZOGENE DATEN VERARBEITET WERDEN, UND
RECHTSGRUNDLAGEN

  • Verarbeitung zum Zweck der Erfüllung eines Vertrags gemäß Art. 6 UAbs. 1 lit. b DSGVO

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung, Abwicklung und Erfüllung unserer Projektverträge mit Ihnen, zur Ausführung Ihrer Aufträge und zur Durchführung von Maßnahmen und Tätigkeiten im Rahmen vorvertraglicher Beziehungen (beispielweise mit Interessenten). Dies erfolgt insbesondere, um unsere Leistungen Ihnen gegenüber erbringen zu können und um mit Ihnen zu kommunizieren. Weiterhin erfolgt die Datenverarbeitung zu projektbezogenen Informationszwecken (Erstellung von Projektbeteiligtenlisten und Zurverfügungstellung von Informationen in gesicherten Plattformen zum Austausch zwischen den am Projekt Beteiligten), zur Rechnungsstellung, zum Controlling, zum Berichtswesen und zur Steuerung sowie Optimierung von Geschäftsprozessen.

Die Verarbeitung von diesen personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Art. 6 UAbs. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist gemäß Art. 6 UAbs. 1 lit. b DSGVO rechtmäßig, wenn sie für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

  • Verarbeitung im Rahmen eines berechtigten Interesses von uns gemäß Art. 6 UAbs. 1 lit. f DSGVO

Wir verarbeiten unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre E-Mail-Adresse, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Dies geschieht vor allem zum Zwecke der Direktwerbung und des Marketings, um mit Ihnen als potenziellem Geschäftskontakt zu kommunizieren und Sie über Tätigkeiten sowie Neuigkeiten von uns zu informieren.

Die Verarbeitung von diesen personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Art. 6 UAbs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist gemäß Art. 6 UAbs. 1 lit. e DSGVO rechtmäßig, wenn sie zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder von Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Ansprache und Pflege von Geschäftskontakten zwecks Information über Tätigkeiten und Neuigkeiten von uns, also der Direktwerbung und dem Marketing.

DAUER DER DATENSPEICHERUNG

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung, zur Anbahnung eines Projektvertrags (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und/oder für die Abwicklung sowie Erfüllung eines Projektvertrags gemäß steuer- und handelsrechtlicher sowie berufsbezogener Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten für die dort niedergelegten Zeiträume.

Unsere Datenschutzinformationen können sich unter Umständen in Zukunft ändern. Alle Änderungen werden wir auf dieser Seite veröffentlichen.

TOP