Deutsch English
QUALIFIKATION,
ERFAHRUNG UND WISSEN
Kompetenz
aus erster Hand.
RDK Kühlturm Karlsruhe

RDK Kühlturm Karlsruhe

Bauvorhaben: RDK Kühlturm

Bauherr:
EnBW Kraftwerk AG, Karlsruhe

Zeitraum: 2008 – 2010

Leistung:
  • Bautechnische Prüfung und Bauüberwachung des Neubaus eines Kühlturms des Rheinhafen-Dampfkraftwerkes (RDK) 8
Konstruktion:
  • Schalentragwerk, welches im Bereich der 28 kreisförmigen Ventilatoröffnungen (ca.15 m Höhe) als Kegelstumpf, der darüber liegende Bereich wird als hyperbolisches Paraboloid ausgeführt
  • Die Gründung erfolgt als Flachgründung auf geschlossenem Ringfundament
  • Die Höhe des Kühlturms beträgt ca. 80 m.
Besonderheiten:
  • Schalentragwerk aus Stahlbeton
  • Berücksichtigung winddynamischer Effekte
  • Bodenverbesserung durch Rüttelstopfsäulen
  • Bauwerksspezifische Richtlinien (VGB-R 610 U; VGB-R 602 U)

 

Zurück zur Übersicht

TOP